traditionelle Thaimassage

Die traditionelle 2500 Jahre alte Heilmethode(auch"Nuad"genannt) wird auf einen Zeitgenossen Buddhas zurückgeführt und kam von Nordindien über Umwege nach Thailand. Hierbei wird der gesamte Körper mittels Akupressur durch Hände und Arme gezielt gedrückt, wodurch verspannte Muskeln sich lösen. Diese Behandlung eignet sich besonders bei Menschen mit Rücken-und Beinbeschwerden. Es ist eine sanfte, effektive Massage, die ganzheitliche wohltuend und heilend wirkt. Sie löst Blockaden, baut Spannungszustände ab und ermöglicht damit, den körpereigenen Energien und Selbstheilungskräften wieder voll aktiv zu werden. Die Thailändische Massage sollte nicht nur als körperliche "Behandlung" betrachtet  werden, sondern auch als Ereignis zur Besinnung auf das Wesentliche im Leben. In jedem Fall gehört der richtige Ort, die richtige Atmosphäre und die richtige Einstellung dazu.